Oilskin Regenschutz

In einem anderen Artikel hatte ich einmal was dazu geschrieben, wie man selbst und die Ausrüstung trocken bleiben. Darin erwähnte ich auch den Oilskin Regenschutz, bzw. Nässeschutzjacken.

Oilskin 2 (Medium) Oilskin 3 (Medium)

Mittlerweile habe ich meinen Oilskin Mantel ausgiebig getestet und möchte diesen hier nun vorstellen, denn ich bin wirklich begeistert.

Zunächst einmal, was genau ist Oilskin eigentlich? Oilskin Kleidung kommt vermutlich aus der Seefahrt, irgendwann im 18 Jahrhundert wurde Kleidung gebraucht, die robust, Wasser- und Winddicht ist. Man nahm also Segeltuch und tränkte es in Leinsamenöl. Die Fasern saugten sich voll und das überschüssige Öl wurde dann heraus gepresst. Durch das Öl sind die Fasern quasi „gesättigt“ und Wasser kann nicht mehr eindringen. So ist das Ganze mal simpel zusammengefasst. Mittlerweile wird gerne ein Öl/Wachs Mix genutzt, aber das Prinzip ist in etwa gleich geblieben und nur optimiert worden. Heute ist Oilskin Bekleidung zudem eher aus Australien und dem „Wilden Westen“ bekannt und wird dort von Reitern als Wetterschutz getragen.
Continue reading „Oilskin Regenschutz“