Orientierung verloren?

Orientierung verloren und verlaufen?

Solange man auf Wanderwegen bleibt die gut beschriftet sind, ist es relativ unwahrscheinlich, die Orientierung so richtig zu verlieren. Aber leider sind nicht alle Wanderwege gut beschriftet, manche Schilder sind der Witterung zum Opfer gefallen oder missverständlich, zudem ist man ja auch ganz gerne mal abseits der normalen Wanderwege unterwegs und hier kann es, wenn man nicht aufpasst, eben schon passieren, dass man sich verläuft und plötzlich nicht mehr weiß, wo man ist.

Die erste Regel ist hier natürlich die Prävention. Immer mal wieder vergewissern, wo man ist, um zu vermeiden, dass man die Orientierung verliert. Zum Beispiel verschiedene Ziele setzen, bspw. einen Fluss, einen Hügel oder dergleichen der auf der Karte angezeigt wird. Wenn man merkt, dass die Punkte eignetlich kommen müssten, aber nicht kommen, dann weiß man bereits, dass etwas nicht stimmt und man kann den Rückweg antreten. Aber wir gehen jetzt davon aus, die Orientierung bereit verloren zu haben, Prävention ist keine Option mehr.

„Orientierung verloren?“ weiterlesen