Sein Geschäft in der Natur verrichten ….

…ist ein Thema, das sicher nicht zu den spannendsten gehört, aber ich habe so oft unschönes sehen müssen, dass ich an dieser Stelle einmal was dazu schreiben möchte, wenn auch nicht viel. Eigentlich ist der Text primär eine Bitte.

Kennt ihr das auch? Ihr wandert durch die Natur, seid vielleicht etwas abseits des Weges, erfreut euch an der Schönheit der Umgebung und auf einmal kommt ihr in ein Tretmienenfeld, das sich meistens schon durch herum fliegende Taschentücher ankündigt?! Dann ist es mit dem Genießen der Natur vorbei und bei mir setzt sofortiges Fluchen gleichzeitig mit dem Ekel ein. Muss sowas wirklich sein? Da werden ganze Areale zu Outdoor Toiletten umfunktioniert und alles liegt rum oder fliegt durch die Gegend. Ich finde das wirklich ekelhaft und habe da keinerlei Verständnis für!

Also wie kann mans besser machen?

Verbrennen: Wenn man die Möglichkeit hat, kann man seine Hinterlassenschaften verbrennen, das dürfte aber in den seltensten Fällen praktikabel sein, seien wir ehrlich. Mal abgesehen davon ist es auch im Sommer nicht anzuraten ein Feuer zu machen!

Vergraben: Der einfachste Weg. Einfach eine kleine Schaufel nehmen, und die Hinterlassenschaften vergraben!

Verdecken: Vielleicht noch leichter. Seine Hinterlassenschaften verdecken. Unter Ästen, mit Erde und Laub, mit Steinen etc. So, dass es (das Papier) nicht herum fliegt und schneller verrotten kann, als wenn es oben auf liegt. Eine Hand voll Blätter reicht nicht aus, auch hier sollte man ein klein wenig Mühe Investieren und das ganze wirklich abdecken.

Das alles davon ausgehend, dass keine Toiletten zur Verfügung stehen die man ansonsten nutzen könnte. Es ist eine Notdurft und manchmal muss man dieser eben nachkommen, auch wenn es gerade nicht passt, aber unser aller Anliegen sollte es sein, in der Natur so wenig Spuren wie Möglich zu hinterlassen! Genau deswegen sollte man sich bemühen, diese Spuren zu verstecken und dafür Sorge zu tragen, dass sie der Umwelt nicht schaden. Denn genau das kann passieren, wenn die Tiere mit den Bakterien des Menschen in Kontakt kommen!

Also wirklich die Bitte an alle, da ein wenig achtsamer zu sein, an seine Mitmenschen, aber vor allem auch an die Natur zu denken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s